Loading

Wie gut kennst du Deutschland? Teste dein Allgemeinwissen sofort! Unser Online Quiz(Einbürgerungstest) ist kostenlos und erfordert keine Registrierung. http://www.deutsch-werden.de/einbuergerungstest

Benimmregeln in Deutschland

Es gibt viele Länder auf der Welt. Jedes von diesen Ländern hat eine bestimmte Kultur, bestimmte Traditionen und eine Mentalität. Bevor man in ein fremdes Land reist, ist es immer sinnvoll - auch wenn kurz - sich mit den Gebräuchen des Landes zu befassen. Was darf man dort? Was darf man nicht? Dasselbe gilt auch für Deutschland.

Für Reisende ist es hilfreich und wichtig, sich ein paar Sachen zu merken, wenn man Urlaub in Deutschland machen will. Hier sind ein Paar wichtige Punkte, die man unbedingt beachten sollte:

Pünktlichkeit:
Wenn man irgendwo eingeladen ist, sich mit jemandem verabredet oder einen Termin hat, ist es in Deutschland sehr wichtig pünktlich zu erscheinen. Sonst wird das als ärgerlich und sehr unhöflich empfunden. Z. B. gibt es viele Länder auf der Welt, die nicht so eine Regelung haben. Beispielsweise sagt man in einigen Kulturen, dass man in 5 Minuten kommt, man meint aber eher in einer halben Stunde oder man hat sich zwar zu einem bestimmten Zeitpunkt verabredet, doch nimmt es nicht so ganz genau mit der Uhrzeit. Das sollte man auf jeden Fall in Deutschland vermeiden. Wenn die Verabredung um 5 Uhr ist, sollte man auch genau um 5 Uhr erscheinen.

Direktheit:
In Deutschland sagt man gerne direkt, wenn man etwas mittelten möchte. Also man sollte nicht um den heißen Brei herum reden oder andeuten und warten, bis der Gegenüber es versteht. Zum Beispiel in England ist es genau anders herum. Es ist sehr unhöflich, jemanden direkt um etwas zu bitten. In Deutschland wiederum ist es wichtig, das zu tun, damit es nicht zu Missverständnissen kommt. Es ist daher nicht unhöflich, in einem angemessen Ton direkt das Anliegen zu vermitteln.

Nicht Duzen:
Es ist hier nicht üblich, jemanden bei der ersten Begegnung zu duzen. Wenn man zum Beispiel auf der Straße nach einer Adresse fragt, oder einen Termin vereinbart, sollte man stets höflich bleiben und den Gesprächspartner mit "Sie" ansprechen. Es sei denn, er bietet es an, ihn zu duzen. Unter Studenten oder Schüler ist es eher normal, sich zu duzen. Doch bei fremden Menschen sollte man das vermeiden, um nicht als unhöflich aufgefasst zu werden.

Bargeld:
In Deutschland kann man zwar in den meisten Geschäften mit einer Karte bezahlen. Doch es gibt fast immer einen Mindestbetrag. Deswegen sollte man in solchen Fällen darauf achten, dass man Bargeld bei sich hat. In Restaurants sollte man schon Bargeld dabei haben, um eine möglicherweise peinliche Situation zu vermeiden. Zudem ist in Restaurants Trinkgeld üblich und sehr willkommen.

Sich am Telefon vorstellen:
Wenn man einen Anruft macht, stellt man sich in Deutschland üblicherweise vor, bevor man das Gespräch fortführt. Das ist nicht selbstverständlich für viele andere Kulturen, wo man eine Nummer wählt und dann nach Frau oder Herr X fragt. Hier sollte man aber sich Erstmal kurz vorstellen, damit die andere Person weiß, mit dem sie zu tun hat und das Anliegen entgegen nehmen kann. Es wäre also recht unhöflich anzurufen, ohne kurz sich vor zu stellen.

Kein Smalltalk:
Ein anderer Punkt, der typisch für Deutschland ist, dass Deutsche keinen Smalltalk mögen. Das ist wiederum in vielen anderen Ländern recht willkommen. Das bedeutet, man sollte lieber etwas vorsichtig sein, bevor man jemand anderen zu einem Smalltalk drängt. Genauso mag man in Deutschland nicht, private Fragen zu beantworten. Deswegen sollte man nicht einem fremden Menschen private Fragen stellen. Es kommt manchmal sogar vor, dass man sich mit jemandem unterhält, ohne nach dem Namen zu fragen, im Vergleich zu einigen anderen Kulturen, wo es üblich ist, fast alles zu fragen.

Die Straße nicht bei Rot überqueren:
Nicht jeder beachtet die Verkehrsregeln. Öfters überquert man die Straße, wenn gerade keine Autos fahren. Dennoch wird es in Deutschland erwartet, dass man die Straße nicht überquert, bis es grün ist. Sonst könnte man hin und wieder von jemandem in einem eher unfreundlichen Ton angesprochen werden, dass man zu warten hat, bis die Ampel grün ist.

Vorsicht mit Radfahrern:
Es gibt meistens einen bestimmten Weg für die Radfahrer, der von ihnen gerne benutzt wird. Also sollte man aufpassen, wo man herläuft und nicht die Radfahrer daran verhindern, den für sie bestimmten Weg zu benutzen. Es gibt aber fast immer einen Weg für Fußgänger. Daher sollte es kein Problem sein, auf der richtigen Seite zu gehen.

Auf Lautstärke achten:
Ob man sich zu Hause befindet oder gerade in einem öffentlichen Verkehrsmittel, sollte man stets darauf achten, die Nachbarn nicht zu stören. Denn in Deutschland legt man sehr viel Wert darauf, in Ruhe oder ohne Störung zu arbeiten, sich zu erholen oder zu reisen. Es ist gar nicht unüblich, dass viele Menschen im Zug ein Buch , eine Zeitung oder eine Zeitschrift lesen und nicht möchten, dass sie gestört werden. Wenn man keine verärgerten Blicke auf sich ziehen möchte, oder dass die Polizei in der Nacht auftaucht, sollte auf die Lautstärke achten.

Nicht unnötig Hilfe anbieten:
Es ist glücklicherweise für viele Menschen selbstverständlich, jemandem Hilfe anzubieten, sei es beim Überqueren einer Straße oder in anderen Situationen. Obwohl die Hilfsbereitschaft eine wichtige Eigenschaft ist, sollte man nicht ohne zu fragen, einem fremden Menschen helfen. Am Besten fragt man höflich, ob man helfen kann und wenn die andere Person zustimmt, erst dann helfen. Sonst kann man andere Menschen ziemlich ärgern, falls sie keine Hilfe brauchen oder wollen.

Kommentar hinzufügen

(If you're a human, don't change the following field)
Your first name.
  • Zulässige HTML-Tags: <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <s> <b> <pre>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • You may insert videos with [video:URL]

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.
Zuletzt aktive Mitglieder | Kostenlos registrieren!
nikola dacic
nikola ...

Kasachisch
Kasachstan
Berla
Berla

ungarisch
ahmet demir
ahmet d...

izmir
bremen
Asmaton
Asmaton

Arabisch
Deutschland
Keca Kurda
Keca Kurda

kurdisch
Batman
Sangmu
Sangmu

Tibetan
Tibet
Joyce-Leung
Joyce-L...

Chinesisch
China
Frédérique
Frédé...

französisch
La Rochelle
Bertha
Bertha

English
Nigeria
nilj
nilj

Ungarisch
Ungarn



 
Unser Einbürgerungstest für Bundesrepublik Deutschland beinhaltet offizielle, 300 allgemeine und 160 landesbezogene Fragen(10 Fragen pro Bundesland). Jedesmal werden es von 310 Fragen 33(30 allgemeine + 3 landesbezogene) zufällig gewählte Fragen gestellt. Ein Test für Schweiz, Österreich oder Lichtenstein haben wir momentan nicht. Trotz sorgfältiger Arbeit übernehmen wir keine Haftung für die redaktionell erstellte Antworten, Inhalte externer Links und von der Community erstellte Beiträge/Kommentare.
Unsere Seite verwendet Cookies für die Dienste. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie Verwendung der Cookies durch unserer Seite. Weitere Informationen finden Sie in AGB.