Loading

Wie gut kennst du Deutschland? Teste dein Allgemeinwissen sofort! Unser Online Quiz(Einbürgerungstest) ist kostenlos und erfordert keine Registrierung. http://www.deutsch-werden.de/einbuergerungstest

Was ist eine Kur und wie kann man eine Kur beantragen?

Kuren als eine Behandlungsmaßnahme bei Erkrankungen gibt es schon seit dem Altertum, doch vielen Menschen ist sie trotzdem fremd. Der folgende Beitrag soll dazu dienen, die Menschen aufzufordern Kuren mehr in Anspruch zu nehmen und über dessen Existenz sich zu informieren.

Was sind Kuren?

Allgemeine Benimmregeln in Deutschland

Benimmregeln in Deutschland

"Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde sehen können." - Mark Twain

Jede Gemeinschaft seien es die Familie, die Freunde oder die Kollegen braucht Regeln, durch diese wird das menschliche Zusammenleben bestimmt. Wenn man zu einer Gemeinschaft gehören möchte, sollte man in jedem Falle ihr Leitsätze beachten und sich nach ihnen richten. In diesem Sinne wurden im folgenden einige Benimmregeln für Deutschland zusammengestellt.

Verhalten in der Öffentlichtkeit

Begrüßung

Einbürgerung trotz fehlenden Deutschkenntnissen möglich (ohne Einbürgerungstest)

Das Bundesverwaltungsgericht hat mit seinem Urteil am 5. Juni 2014 (Az.: BVerwG 10 C 2.14) entschieden, dass die Einbürgerung trotz fehlender (versäumter) Deutschkenntnisse in der Vergangenheit möglich ist.

Gem. § 10 des Staatsangehörigkeitsgesetzes (StAG) müssen Personen, die sich entschließen, die deutsche Staatsbürgerschaft zu erlangen, acht Voraussetzungen erfüllen.

Eines dieser Voraussetzungen ist gem. § 10 Abs. 1 S. 1 Nr. 6 des Staatsangehörigkeitsgesetzes (StAG) ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache zu besitzen. Der Antragsteller muss in diesem Fall die Anforderungen der Sprachprüfung zum Zertifikat Deutsch in mündlicher und schriftlicher Form erfüllen (B1).

Ein paar Gedanken zu Fotografien

"An einem Bild sind immer zwei Leute beteiligt:
der Fotograf und der Betrachter.
Ein Foto wird meistens nur angeschaut –
selten schaut man in es hinein."
(Ansel Adams)

Fotografien werden meist lediglich betrachtet, jedoch müssen sie auch interpretiert werden. Schließlich hat jede inszenierte Fotografie eines Bildproduzenten eine Bildintention, auch wenn diese meist nicht direkt für den Betrachter ersichtlich ist.

Europawahl 2014

Ab heute 22. Mai bis einschließlich Sonntag 25. Mai 2014 sind die Bürgerinnen und Bürger der europäischen Union zum achten Mal aufgefordert das Europäische Parlament zu wählen. In Deutschland findet die Europawahl diesen Sonntag statt.

Wahlberechtigung in Zahlen
In der Bundesrepublik Deutschland besitzen knapp 65 Millionen Menschen eine Wahlberechtigung. Hierunter befinden sich 2,9 EU-BürgerInnen, die nicht deutsche Staatsbürger sind, aber in Deutschland leben. 5,2 Millionen junge Wahlberechtigte sind erstmals aufgefordert ihren Stimmzettel abzugeben.

Kurzer Fakt und ein paar Gedanken über den Einbürgerungstest

Kurzer Fakt und ein paar Gedanken über den Einbürgerungstest

Fakt ist, dass wahrscheinlich eine große Anzahl von gebürtigen Deutschen den Einbürgerstest nicht bestehen würden.

Heidelberg und alle seine Sehenswürdigkeiten

Reisebericht vom Ruhrgebiet nach Heidelberg in Baden Württemberg

Die Fahrt dauert ca. 3 - 4 Stunden. Sie beginnt erstmals mit einer Fahrt mit dem EC bis Mannheim und von Mannheim bis Heidelberger Hauptbahnhof wird sie mit der S9 - Bahn Richtung Karlsruhe fortgeführt. Es lohnt sich für die Fahrt mit dem EC Sitzplätze zu reservieren. Da bereits am frühen Morgen lediglich in geringerer Menge Sitzplätze frei waren. Ansonsten ist die Fahrt relativ einfach und unkompliziert.

Soziale Herkunft und Bildungschancen in Deutschland

Soziale Herkunft und Bildungschancen

In keinem anderen europäischen Land entscheidet die soziale Herkunft sprich das Elternhaus in einem so hohen Maße über den Abschluss von höheren Bildungsgraden wie Abitur, Studium und Promotion wie in Deutschland.
„Unterschiede in der Bildung sind heute […] zweifellos der wichtigste ständebildende Unterschied […]. Unterschiede der Bildung sind – man mag das noch so sehr bedauern – eine der allerstärksten rein innerlich wirkenden sozialen Schranken (Weber 1922: 247f).“

Essgewohnheiten in Deutschland

Deutsche Hausmannskost
Die deutsche Küche ist von einer großen Vielfalt geprägt. Traditionelle deutsche Gerichte oder deutsche Hausmannskost sind durchaus sättigende und große Portionen. Meist bestehen diese Gerichte aus einer kleinen Gemüsebeilage, einer mittleren bis großen Fleischbeilage und einer Beilage von Kartoffeln. Man sollte sich gut überlegen, ob man in der Mittagspause tatsächlich traditionell deutsche Hausmannskost als Mittagsmahl wählen möchte, sind die Portionen doch sehr mächtig und nehmen meist mehrere Stunden zur Verdauung in Anspruch, so dass eine nachherige Konzentration auf die weiter zu verrichtende Arbeit durchaus schwieriger werden könnte.

Kartoffeln
Ein Spruch aus dem Volksmund besagt: „Der dümmste Bauer hat immer die dicksten Kartoffeln.“ Sprich ohne viel nachzudenken, hat der nicht besonders intelligente Bauer trotzdem einen hohen Ernteertrag an Kartoffeln. Ja Kartoffeln sind des Deutschen Lieblingsspeisebeilage. Es gibt sie allen möglichen Variationen: Salzkartoffeln, Pellkartoffeln, Ofenkartoffeln, Kartoffelpuffer, Kartoffelauflauf, Bratkartoffeln, Pommes frites, Kartoffelecken, Kroketten, Kartoffelsuppe, Kartoffelsalat etc. Meist werden sie mit Butter oder einem pflanzlichen Öl in Pfanne, Backofen oder Friteuse erhitzt. Hinzu kommt meist eine Soße, Gewürze wie Salz, Pfeffer oder verschiedene Kräuter, Zwiebeln oder Knoblauch. Kartoffeln kann man lange lagern, deshalb führte es früher dazu, dass im Winter oft nur Kartoffeln als Kohlehydratelieferant dienten, so dass die Kartoffel Hauptbestandteil des Ernährungsplans war. Man kann sich nur vorstellen, dass die heutige traditionelle Lieblingsspeise den Menschen somit sprichwörtlich aus den Ohren raus kam. Eine durchaus interessante These besagt, dass der Kartoffelanbau weniger Zeit in Anspruch nimmt als Reis, so dass aufgrund dieser Begebenheit Asiaten selbst heutzutage fleißiger sind oder vielmehr mehr arbeiten können ohne gesundheitliche Beeinträchtigungen davonzutragen.

Fleisch oder Currywurst? Das ist hier die Frage
Ohne täglich oder zumindest wöchentlich verzehrtes Fleisch kann der Durchschnittsdeutsche in keinem Falle überleben. Häufige gewählte Lieblingsessen in deutschen Kantinen sind Currywurst oder Wiener Schnitzel mit Pommes. In Kühlschränken sind hierzulande oftmals Frühstücksaufschnitt oder -aufstrich wie Leberwurst, Fleischwurst, Blutwurst, Salami, Geflügelwurst, roher Schinken, gekochter Schicken etc. aufzufinden. Wenn der Kühlschrank einmal an einem Sonntagabend leer gefuttert sein sollte, lohnt es sich allemal einen lokalen Imbissstand aufzusuchen, um sich einen Döner oder eine Currywurst zu gönnen. Oft beobachtet man auch Zeitgenossen, die um die Mittagszeit in ihrer Pause zum Metzger gehen. Hier werden oftmals außer Aufschnitt auch Mittagessen in mittlerer Preisklasse angeboten. Man wird dort meist mit den Grußwort „Mahlzeit“ begrüßt, welchen man partout erwidern sollte, sonst outet man sich direkt als Neuling. Der Gruß Mahlzeit wird meist im beruflichen Kontext vor oder nach der Mittagspause benutzt.

Vegetarier und Veganer erobern langsam ein Land
Etwa 10% der deutschen Bevölkerung sind Vegetarier und aufgrund von Lebensmittelskandalen wie BSE, Pferdefleisch in Tiefkühllasagnen oder Gammelfleisch an Dönerspießen scheinen es nach und nach mehr zu werden. Der Verzehr von Fleisch ist in keinem Falle verwerflich, vielmehr ist unsere Nahrungsindustrie an den Pranger zu stellen. Geflügelfleisch vom Discounter, welches zu billigen Schleuderpreisen angeboten wird, kann nicht unbedingt das weibliche Wohl des Konsumenten im Sinn haben. Eine vegetarische Lebensweise könnte in Zukunft durchaus auch in moralischer Hinsicht eine weitaus tragende Zukunftsrolle haben. Denn wenn weiter wie heutzutage in einigen Nationen Afrikas Rinder für den europäischen Fleischkonsum für Fastfoodketten geschlachtet werden, dann kann dies nicht in keiner Weise länger sowohl in moralischer als auch klimatechnischer Hinsicht geduldet werden. Somit ist die vegetarische und die etwas jüngere vegane Bewegung durchaus nicht nur eine Mode- oder Trenderscheinung. Hierzulande ist es mittlerweile gängige Praxis, dass an einem Esstisch oftmals ein Vegetarier oder eine Veganerin sitzt. Darüber hinaus sind in deutschen Städten immer mehr Restaurants der vegetarischen und veganen Küche anzutreffen.

Zuletzt aktive Mitglieder | Kostenlos registrieren!
roberto
roberto

Italienisch
Catanzaro
Hoa Nguyen
Hoa Nguyen

Vietnamesisc
Vietnam
Selma-Nur
Selma-Nur

Türkisch
Edirne
PELLEGRINO
PELLEGRINO

Italiano
Italia
missLib
missLib

arabisch
Lebanon
Anna-Maria
Anna-Maria

Spanisch
Ecuador
RenatoP
RenatoP

Portugues
Brasilien
Athenna
Athenna

Griechisch
Griechenland
sherko
sherko

kurdisch
Kurdistan
Bertha
Bertha

English
Nigeria



 
Inhalt abgleichen
Unser Einbürgerungstest für Bundesrepublik Deutschland beinhaltet offizielle, 300 allgemeine und 160 landesbezogene Fragen(10 Fragen pro Bundesland). Jedesmal werden es von 310 Fragen 33(30 allgemeine + 3 landesbezogene) zufällig gewählte Fragen gestellt. Ein Test für Schweiz, Österreich oder Lichtenstein haben wir momentan nicht. Trotz sorgfältiger Arbeit übernehmen wir keine Haftung für die redaktionell erstellte Antworten, Inhalte externer Links und von der Community erstellte Beiträge/Kommentare.
Unsere Seite verwendet Cookies für die Dienste. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie Verwendung der Cookies durch unserer Seite. Weitere Informationen finden Sie in AGB.