Loading

Wie gut kennst du Deutschland? Teste dein Allgemeinwissen sofort! Unser Online Quiz(Einbürgerungstest) ist kostenlos und erfordert keine Registrierung. http://www.deutsch-werden.de/einbuergerungstest

Nackt duschen in Schwimmbad vor Kinderaugen nicht pervers?

Guten abend, ich lebe seit paar Jahren in Deutschland. Ich komme aus Russland. Es überrascht mich immer wieder neue Sachen. Vor kurze Zeit wollte ich mit meiner Kindern schwimmen gehen. Danach gingen Kinder in Duschraum und ich auch. In Duschraum waren mehrere Männer und alle waren nackt. Da waren noch zwei andere Kinder ausser meine Kinder. Ich finde es einfach zu viel dass Erwachsene vor fremden Kinder nackt rumlaufen können und dürfen. Sowas ist in Russland unvorstellbar. Man hat mir gesagt dass auch in Deutschland es gesetzlich nicht erlaubt ist aber viele es trotzdem machen. Keine Ahnung. Nikolai

In Iran und Pakistan würde

In Iran und Pakistan würde man gehängt für sowas.

deswegen lieben wir unsere

deswegen lieben wir unsere demokratie und unser deutschland.bei uns wird nackt geduscht ,das verlangt die hygiene.und wer das nicht tut ist für mich dreckig.

Andere Länder, andere Sitten:

Andere Länder, andere Sitten: Bin heute im Dortmunder Nordbad unter der Dusche deswegen fast in eine Schlägerei geraten, als ich mich nackt geduscht habe. Ein Familienvater mit osteuropäischem Akzent war völlig außer sich. Ich wusste zunächst nicht, warum er sich so aufregt, habe aber sofort eingelenkt und meine Badehose wieder angezogen, als ich es verstanden habe. Er war mit seinem ca. 6-jährigen Sohn dort.

Bin 30 Jahre alt, dusche schon mein ganzes Leben unter der Schwimmbaddusche nackt. Ich hätte nie gedacht, dass es andere Menschen stören könnte...

Diesen Hintergrund habe ich dem Familienvater versucht zu erklären. -Das nüchterne Nackt-Sein hat in meinem Verständnis nichts mit Sex zu tun... Darüber hinaus habe ich versucht ihm zu erklären, dass er nicht direkt so aggresiv sein dürfe, dass es nicht ok sei, mich direkt als "Wichser" zu beschimpfen. -Das hat er dann auch noch bestritten. Anscheinend hat er dies in seiner Rage noch nicht einmal wahrgenommen... Wahnsinn!

Bei uns Muslime kommt sowas

Bei uns Muslime kommt sowas nie in Frage! Kein Kind sieht ihre Mutter oder ihr Vater nackt oder umgekehrt wenn Kinder groß genug sind.

Ich hab mal in einem

Ich hab mal in einem Schwimmbad im Sauna Bereich gearbeitet, und da kamm immer ein Türkische Familie mit Vater, Sohn und Tochter in die gemischte Sauna, der Sohn war vielleicht 12 Jahre die Tochter noch junger... so viel zu Bei uns Muslime kommt sowas nie in Frage, immer nur von sich Reden.

ist es pevers nackt geboren

ist es pevers nackt geboren zu werden?geht dahin wo ihr eure verklemmtheit aus leben könnt und niemanden mit eurerreligion belästigt

soso, du sprichst für alle

soso, du sprichst für alle Muslime. Das tun die Terroristen auch und wissen nicht wie sie für Millionen von Glaubensbrüdern und -schwestern Schaden anrichten. Muslime können auch nackt sein. Nicht Schwein zu essen bedeutet ja nicht sich gleich wie ein Ferkel zu verhalten und sich nicht zu waschen und waschen kann man sich nun mal nur auf der Haut.

Würde vorschlagen, sich mal

Würde vorschlagen, sich mal an die Gepflogenheiten des Gastlandes anzupassen oder diese zu akzeptieren. Deutschland ist seit vielen Jahrzehnten ein FKK-Land. Besonders im Osten. Wem das nicht passt, der muss halt wegsehen oder weggehen - am besten sich ein anderes Land suchen, in dem es prüder zugeht. Ich würde jedenfalls nicht in ein fremdes Land gehen und mich dort über Sitten und Gebräuche echauffieren.

Deutschland ist kein FKKland

Deutschland ist kein FKKland und es ist gesetzlich verboten dass man nackt rumläuft! Das gilt auch für Kinder und Fremden! Weil sich viele Eltern nicht beschweren denkt man dass es normal ist.Viele wissen nicht mal was verboten und was erlaubt ist.

fast jede stadt in

fast jede stadt in deutschland hat seen mit fkk zone und das ist erlaubt!es ist verboten nackt auf die strasse zu gehen und das tuen wir meines wissens auch nicht.also schreibe dinge von dehnen du eine ahnung hast!

Falsch, einfach normal nackt

Falsch, einfach normal nackt sein ist nicht verboten.
Sexuelle Handlungen in der Öffentlichkeit sind verboten.
Nackt duschen ist in D eben normal.
Wer dabei nicht an Hygiene denkt sondern an Sex, hat ein Problem.

Hallo, an ausgewiesenen

Hallo,
an ausgewiesenen FKK-Stränden ist es erlaubt sich nackt zu bewegen.
Nackt duschen im Schwimmbad hat nichts mit nackt herumlaufen zu tun.
Ich selbst dusche im Schwimmbad auch nackt. Das sehen auch Kinder. Da
stört sich aber keiner daran. Ich dusche deshalb nackt, weil ich mich
dabei vollständig also auch im Genitalbereich reinigen möchte. Wer sich
daran stört, der ist mit seinen Ansichten im Mittelalter stecken geblieben.

Im Mittelalter war Nacktheit

Im Mittelalter war Nacktheit normal.

ich glaube du sprichstder

ich glaube du sprichstder mehrheit aus dem herzen! nicht die mehrheit passt sich einer minderheit an sondern umgekehrt.ich verlange ja auch kein schweinefleisch in einem moslemischen land

bin ganz deiner meinung,

bin ganz deiner meinung, "die" kommen nach deutschland und wollen uns ihre sitten und gebreuche aufzwingen. Gewaschen wird sich nackt, schon so lange ich denken kann
(60 Jahre). wer sich nicht anpassen will an deutsche gebreuche der soll gelälligst wieder gehen, oder besser gar nicht erst kommen.

Gebräuche. Von Brauch.

Gebräuche. Von Brauch.

"es ist gesetzlich verboten

"es ist gesetzlich verboten dass man nackt rumläuft!" ... "Viele wissen nicht mal was verboten und was erlaubt ist."

Du wohl auch nicht. Männern ist es verboten, den Penis öffentlich zu zeigen. Frauen dürfen hingegen öffentlich nackt sein, da es nicht verboten ist.

In nicht öffentlichen Bereichen, gibt es auch für Männer kein Verbot, Nackt zu sein. Schwimmbäder und Freibäder zählen dazu, denn sie sind kein öffentliches Gelände.

Verboten ist für alle, öffentlich Ärger zu erregen. Im Zweifelsfall entscheidet die Polizei vor Ort, was ein öffentliches Ärgernis ist.

Gesetzlich verboten sind sexuelle Handlungen von Erwachsenen und Jugendlichen vor Kindern (unter 14 Jahre). Küssen ist eine Sexuelle Handlung ebenso wie Selbstbefriedigung und sexuelle Anmache. Dieses Verbot gilt überall, sogar zuhause. Eltern dürfen also nicht vor ihren Kindern Sex haben oder sich küssen (so blöd das auch klingt).

Kinder unter 14 dürfen aber untereinander sexuelle Handlungen zeigen, miteinander durchführen und sich gegenseitig Nackt zeigen - auch öffentlich.

Siehe Strafgesetzbuch.

Moin den Eltern in

Moin den Eltern in Deutschland ist es nicht verboten sich zu Küssen,es gibt Länder
wo das der Fall ist.Und Sex vor den Kinder das ist ja wohl klar das man das nicht macht!

schlau sein wollen und keine

schlau sein wollen und keine ahnung haben das sind die richtigen .... wenn man kein plan hat kann man doch einfach mal die schnauze halten....

ab 14 hat man ein sexueles Selbstbestimmungsrecht, d.h. so gesehen dürften unter 14 jährige kein Sex haben gesetzlich gesehen.... natür ist das ne grauzone und wenn es ein 13 jähriger und ne 14 jährige doch machen würden wird sich da mit kein gerichtbefassen .....

>>>> seit wann darf man bitte keinen in der öffendlichkeit küssem ???? es geht um sexuälehandlungen ... und küssen ist keine

und mal ganzehrlich finde es viel eckliger nicht zu duschen, als ich es als unnormal empfinde das fremde kinder in der dusche sind... nackt sein ist nix schlimmes... das nenne ich mal verklemmt :P

kein wunder das jugendlich verklemmt sind bei den ansicht und sch... den ich hier lesexD

Sich an die Gewohnheiten der

Sich an die Gewohnheiten der Mehrheitsgesellschaft orientieren!!!!
Es ist ein starkes Stück, wegen des Duschens nach dem Sport angepöbelt zu werden. Ich dusche seit meiner Jugend nackt mit meinen Kumpeln, wenn wir Sport treiben. Im Schwimmbad wie nach dem Fussball.
Es werden andere uns daran nicht ändern, es ist so in Deutschland, sie haben sich daran zu orientieren, nicht wir. Und es ist mehr als lächerlich, wenn Sportler mit Migrationshindergrund im Boxershort duschen: haben sie ein Problem mit ihrem Sexteil???

Sorry, habe nichts gegen

Sorry, habe nichts gegen Menschen aus dem Ausland. Aber das jene nur nach Deutschland kommen, um uns ihre z.T. mittelalterlichen total schwachsinnigen Sitten aufzwingen zu wollen, dürfen diese gerne ihre Koffer packen und dort ihre Sitten ausleben, wo sie geboren wurden, aber nicht hier!!!!!!

Ich dusche auch nackt, so wie es hygienisch in Deutschland üblich ist und es ist keineswegs pervers, auch nicht vor Kindern. Kinder in Deutschland wissen um die Körperteile der Menschen Bescheid.
Ich kann mir gut vorstellen, dass in den sich hier beschwerenden Ländern die Kinder bis zum 18. Lebensjahr noch in die Hosen machen müssen, da sie ja keine Geschlechtsteile sehen dürfen...wohlmöglich werden sie auch danach nicht gesäubert.

Mich wundert es nicht, dass die meisten Geschlechtskrankheiten und vllt. auch andere Krankeheiten in solchen unhygenischen Ländern ihren Ursprung haben.

Wenn es um das Duschen in

Wenn es um das Duschen in Schwimmbädern geht, dann gilt die Badeordnung des jeweiligen Schwimmbades. In allen mir bekannten Bädern muss man, vor der Schwimmbadbenutzung, sich gründlich Duschen. Das geht natürlich nur nackt. Wie sonst?

Ich bin ein alleinerziehender

Ich bin ein alleinerziehender Vater und gehe jeden Sommer zusammen mit meinem zwölf jährigen Sohn Julius zum FKK.

Es nützt niemanden einen

Es nützt niemanden einen wütenden Kommentar abzulassen! Bei uns Muslimen ist das auch ein tabu. Natürlich gibt es auch andere, die sich nicht darana halten. Als ich zum ersten mal im Hallenbad war, war ich auch erst mal ganz schockiert aber ganz normal finde ich das auch nicht...<> <>

Was war denn da so schlimm,

Was war denn da so schlimm, daß es einen Schock auslöst.Wer von nackten Menschen, die sich ganz normal duschen einen Schock bekommt ist krank!!!

Ich bin froh, dass in

Ich bin froh, dass in Deutschland das Mittelalter schon längst vorbei ist und ich hier geboren bin!! WOW!
Niemand ist gezwungen in Hallenbäder nackt oder überhaupt zu duschen. Jene die Angst haben, dass sie oder ihre Kinder nackte Menschen sehen könnten, dürfen auch direkt vom Schwimmbad aus in die Einzelumkleide gehen, ohne Nacktes zu sehen.
Man kann auch zu Hause duschen, ja, das geht. Vorausgesetzt es ist erlaubt.
Ist das "Abschlachten" von Mitmenschen wegen diesen oder ähnlichen Dingen in z.B. Iran oder Pakistan (wie oben beschrieben)nicht viel perverser??
Aber das scheint mir in muslimischen Ländern eher ein Volksfest zu sein. Alles was sie machen ist richtig, was andere Völker und vor allem Religionen machen ist alles falsch!
Ich weiß wirklich nicht, wie viele göttliche Tränen derzeit vergossen wurden bzw. werden, als der Schöfung bewusst wurde, mit der Menschheit den größten Fehler aller Zeiten begangen zu haben!

Eins sollte klar sein: jeder

Eins sollte klar sein: jeder sollte für sich reden und niemals über einen kamm scheren.... Ich zum besipiel bin moslem und dusche auch nackt nach dem sport. So pauschal zu sagen kein moslem würde nackt duschen bzw. Hat ein problem mit geschlechtsteilen, geht an der realität vorbei. Besonders jungen werden bei türken von klein auf mit ihrem pimmel vertraut gemacht, indem man es als zeichen der eigenen männlichkeit präsentiert bekommt. Also in der türkei ist vieles anders als einige denken :) nichtsdestotrotz ist das nacktsein von erwachsenen vor kinderaugen natürlich diskutabel... Inwiefern das die kinderpsyche beeinflusst oder die spätere sexualität weiß ich nicht. Aber pervers finde ich es auf gar keinen fall, außer die person macht es besonders deshalb, um sich über die blicke der kinder zu befriedigen. Leider kann dies kaum auseinandergehalten werden. Wir befinden uns in einer grauzone....

Mein Eindruck ist, dass das

Mein Eindruck ist, dass das Verhältnis, was wir hierzulande zu diesem Thema (also nacktduschen in der Schwimmbaddusche) gerade dabei ist, sich zu verändern.

Früher war es selbstverständlich und völlig normal, dass man im Schwimmbad nackt geduscht hat. Und auch heute noch wird das von vielen Leuten (insbesondere älteren) auch immernoch als völlig normal empfunden. Und manche Schwimmbäder schreiben das nacktduschen sogar in der Hausordnung vor (wobei Papier natürlich geduldig ist).

Mein Eindruck ist aber, dass unsere Gesellschaft gerade dabei ist, sich an dieser Stelle zu ändern. Wenn ich im Schwimmbad bin, ist es in der Regel so, dass alle Badegäste, die ab ca. 1985 geboren sind, mit Badehose duschen, und die, die vorher geboren sind, tendenziell eher ohne.

Und ja, ich bin mir ziemlich sicher, dass das nicht am Alter, sondern an der Generation, zu der man gehört, liegt, denn vor 10 Jahren habe ich die Grenze ebenfalls bei Baujahr 1985 verortet.

Ich persönlich handhabe es so, dass ich mit Badehose dusche, weil ich einfach für Nacktheit zu prüde bin. Punkt. Wenn mir dann andere Badegäste nackt gegenüber stehen, schau ich in der Regel weg, weil es mir unangenehm ist.

Meine Eltern (vor 1985 geboren) finden zwar, dass ich nen Knall habe, aber meine eigene Altersgruppe scheint das normal zu finden.

In meiner Schulzeit war es übrigens so, dass nach dem Sportunterricht so gut wie niemand die Dusche benutzt hat. Ich hab niemanden danach gefragt, aber ich glaube wir waren alle zu prüde dafür. Der Treppenwitz an der Sache: Beim Schwimmunterricht wurde bei uns immer mit Badehose geduscht (ja, immer), aber in der Umkleide musste sich jeder vor versammelter Mannschaft umziehen, weil es keinen praktikablen Weg gab, das zu vermeiden.

Da wir somit (auch ohne Einwanderer) an dieser Stelle mit mindestens 2 Paralellgesellschaften zu tun haben, die unterschiedliche soziale Normen pflegen (nämlich Alte und Junge), kommen wir nicht drumrum, uns miteinander zu arrangieren und uns zu respektieren. Ich werde weiterhin mit Badehose duschen, und die, die das anders handhaben, werde ich genauso respektieren, wie die, die es mir gleich tun. Verprügeln werde ich niemanden in der Dusche. Wer sowas tut, der hat echt nen Sockenschuss, und ich kann sowas nur verurteilen. Und wenn ich irgendwann mal diesem Typ begegne, der nach dem Landsport mit Boxershorts unter die Dusche steigt (die er hinterher anbehält), dann werde ich auch das respektieren.

In den nächsten Jahren wird sich die Kleiderordnung der Schwimmbaddusche sicherlich weiter vom Nacktduschen wegbewegen.

(Das unangenehmste Erlebnis, was ich in der Schwimmbaddusche hatte, bestand übrigens darin, dass ich alleine war, als plötzlich die Tür aufging und ein 5-jähriges, unbekleidetes und unbegleitetes Mädchen hereinkam. Ich stand also alleine einem wildfremden nackten Mädchen gegenüber. Ich hab dann besonders schnell weggeschaut, weil das Gefühl einfach beschissen war.)

(Ich bin übrigens ethnischer Deutscher ohne Migrationshintergrund, aber das nur am Rande.)

Ich finde, ich wird eine

Ich finde, ich wird eine Diskussion hochgespielt, die völlig unnötig ist.

Wenn ausländischen Gäste die Gepflogenheiten in deutschen Bäder nicht gefallen, können sie diese nicht benutze. Aus hygienischen Gründen verlangen fast alle Schwimmbäder (und das aus meiner Sicht völlig berechtigt) das vor der Benutzung nackt geduscht wird. Es hat noch keinen Jungen geschadet, wenn er einen Mann nackt sieht und umgekehrt. Das hat nichts, aber auch gar nichts mit sexuellem Missbrauch zu tun.

Wir müssen uns, wenn wir uns in muslimischen Ländern aufhalten, auch an die dortigen Regeln halten. Dort würde ich nicht nackt Duschen. Hier sind wir aber in Deutschland, hier gelten unsere Gesetze und wer sich nicht anerkennen will muss seine Konsequenzen daraus ziehen. Entweder ein anderes Land aufsuchen oder so in Deutschland leben, dass es für ihn zu keinen ungewollten Konfrontationen kommt. D. h. eben auf den Besuch eines öffentlichen Schwimmbades in Deutschland verzichten.

Ein Schwimmbad ist

Ein Schwimmbad ist Öffentlichkeit, wenn es nicht privat ist. Die zur Schau Stellung von Genitalien ist Erregung öffentlichen Ärgernisses. Ganz einfach. Ihr habt Recht, wenn ihr sagt, dass wir nicht mehr im Mittelalter sind. Aber ich sage, dass wir auch nicht mehr im 20. Jahrhundert sind, sondern im Jahr 2015. Und genauso wie ihr den Muslimen vorwerft euch ihre Kultur aufzuhängen, werfe ich euch vor mir eure Kultur aufzwingen zu wollen. Wenn ihr aus einer anderen Zeit seid, dann Herzlichen Glückwunsch. Ich lebe im Jetzt und ich will eure schrumpligen Pimmel nicht sehen und muss auch nicht wegschauen. Ihr müsst sie verdecken, wenn ihr in der Öffentlichkeit seid. Ganz einfach. Wenn jemand fundierte Einwände hat, wäre ich für Paragraphen dankbar. Meinung hin oder her, was zählt sind Paragraphen. Immerhin leben wir in Deutschland. Und nochmal: Nicht im Deutschland 1950, sondern in Deutschland 2015.

Mit freundlichen Grüßen

Der deutsche Badegast.

PS: Und eure faltigen Ärs*** will ich auch nicht sehen.

Na klar, du deutscher

Na klar, du deutscher Badegast.

Wenn du keine faltige Ärs*** sehen willst, dann musst du eben wegschauen oder einen anderen Ort aufsuchen. Oder willst du nur Menschen mit Model-Massen das Duschen gestatten?

Es ist völliger Blödsinn, was du da von dir gibst. Nackt-Suchen ist kein Zurschaustellen von Genitalien und wenn du das so empfindest, dann bist du es, der völlig verklemmt ist und alles durch die sexuelle Brille betrachtet. Sei doch mal ein wenig toleranter.

Kein Mensch duscht aus sexuellen Gründen oder um sein Geschlechtsteil zu zeigen. Man duscht, um sich zu reinigen. Und wenn einen andere dabei sehen, dann ist auch das kein Problem, denn die sind ja üblicherweise selber dabei nackt und haben anderes zu tun, als blöd herumzugaffen.

Selbst in der gemischten Saune ist das alles kein Problem. Man kommt schliesslich nicht dahin, um sich die Nacktheit der anderen aufzuregen, sondern um ganz entspannt zu saunieren. Oder wie hättest du es gern? Frauen im züchtigen Einteiler, hochgeschlossen?

Wenn dich die Nacktheit in öffentlichen Schwimmbädern beim Duschen stört, denn gehe einfach nicht hin. Dann musst su auch nicht wegschauen.

Wir (60 Jahre alt)haben in

Wir (60 Jahre alt)haben in den 60er und in den 70er Jahren darum gekämpft die prüden Ansichten der Kriegs ind Vorkriegeneration loszuwerden. Das lassen wir uns nicht mehr nehmen.
Die Hygienegeflogenheiten haben sich in Deutschland seit den 60er Jahren sehr geändert--- damals wurde 1mal die Woche gebadet und sonst nur mal so mit dem Waschlappen drübergeträufelt eklig. Heute ist das anders, der Großteil der modernen Menschen duscht 1mal pro Tag. Wir haben das Wasser und die Pflegemittel !!, und es werden andere nicht durch unangenehmen Körpergeruch belästigt. Vor dem Schwimmen möchte ich auch keine akrobatischen Übungen machen um meinen Körper zu reinigen.
ich möchte mich entkleiden -- waschen -- auch den Intimbereich, dann die Badehose wieder an und rein ins Wasser. also --> nie wieder die stinkigen verlogenen 50er Jahre.Also man braucht nicht bis ins Mittelalter zurückschauen --> die 50er Jahre reichen schon. Ps. es macht mir Angst, wenn es Menschen gibt die unsere erkämpften Errungenschaften nehmen wollen.

Hallo habe gesehen das diese

Hallo habe gesehen das diese Diskussion schon einige Jahre alt ist. Wollte aber auch mein Senf dazu geben. Ich bin 37 Jahre alt und bin Türke bin in Deutschland geboren und aufgewachsen. Spielte Jahre lang Fußball mit E Jugend beginnend. Wir haben immer Nackt geduscht und unser Trainer wo z.T. 20-25 Jahre älter waren als wir haben mit uns geduscht. Hatte nie ein Problem damit. Wir hatten auch Kinder unter uns auch Deutsche die wo entweder nicht mit uns geduscht haben sondern erst zuhause oder sie haben mit Unterhose geduscht. Das hat auch niemand gestört. Und auch nicht wenn ich im Schwimmbad nackte Männer gesehen habe. Was mich aber hier stört ist das manch einer gleich auf Rassistischer art sagt. Wenn es euch nicht passt dann geht. Ihr redet das die Ausländer die Muslime ihre Sitten euch aufzwingen wollen. Ihr könnt Türken und Deutschen oder Iraner mit Deutschen vergleichen. Wenn ihr schon Muslime sagt dann müsst ihr den Islam mit dem Christentum vergleichen. Und ich glaube es nicht das im Christentum die Nacktheit gegenüber Fremden erlaubt ist. Und wenn ihr deutschen von Hygiene redet und die Leute wo mit der Badehose duschen als dreckig bezeichnet. Sag ich eins im Islam ist es Pflicht ob Frau oder Mann den Genital Bereich und Achseln zu rasieren zu säubern. Wer rennt mit Meter lange Schamhaaren rum. Im islam ist es Pflicht nach jedem Toiletten gang den Anus, Penis oder Vagina mit Wasser zu waschen. Wenn es ein Moslem ist wo sogar 5 mal am Tag betet wascht diese Person mindestens 5 mal am Tag die Hände und Füße welche Christen machen das. Also schwätzt mir net das die Muslime unhygienisch sind nur weil sie mit der Badehose duschen.

In gewöhnlichen Schwimmbädern

In gewöhnlichen Schwimmbädern gibt es Duschen getrennt für Frauen und für Männer. In Deutschland gilt es traditionell als unproblematisch und zumutbar, nackte Menschen des eigenen Geschlechts zu sehen. Und zwar ohne irgendwelche Altersgrenzen.

In einer Männerdusche muss man deshalb stets mit nackten Männern rechnen und in einer Frauendusche mit nackten Frauen.

>...Man hat mir gesagt dass auch in Deutschland es gesetzlich nicht erlaubt ist...

Das stimmt für diesen Fall nicht. Es gibt keinen Paragrafen der es verbietet. Und weil es nach verbreiteter Auffassung normal und üblich ist, wird man auch nicht "Ärgernis" oder "Belästigung" dazu sagen. Das gilt selbstverständlich nur, wenn das Verhalten der Beteiligten einwandfrei ist.

Im Gegensatz dazu wird es heute als Teil der Privatsphäre anerkannt, wenn man sich selber vor niemandem nackt zeigen will. Das war früher anders. Die in vergangenen Jahrzehnten recht streng gehandhabte Hygieneregel, nach der man vor dem Baden unbedingt nackt duschen muss (damit der Keim wirklich überall weggeht), wird deshalb meistens nicht mehr konsequent durchgesetzt. Oder gleich ganz weggelassen. Und ich habe öfters Duschräume gesehen, in denen es auch ein paar sichtgeschützte Duschplätze gab.

Einige spezielle Punkte zur Thematik sind noch interessant:

  • Der Betreiber kann per Hausordnung andere Vorschriften machen. Je stärker sie vom Üblichen abweichen, umso auffälliger sollte er sie mitteilen.
  • Bei kleinen Kindern (mit Begleiter) wird es akzeptiert wenn sie beim anderen Geschlecht duschen. Falls nämlich das Geschlecht des Begleiters dieses erfordert. Die Altersgrenze hierfür ist allerdings kontrovers. Sie liegt ungefähr im Vorschulalter.
  • Falls ein (strafmündiger) Mensch absichtlich in die Räume des anderen Geschlechts geht ist eine Belästigung sehr naheliegend. Ein Mann in der Frauendusche kann sich sehr schnell der Ordnungsmacht gegenüber sehen.
  • Das alles gilt sinngemäß natürlich auch für Umkleideräume usw. Ein spezielles Ding sind allerdings die recht verbreiteten Gemeinschaftsumkleiden für Männer und Frauen. Hier gibt es kleine verschließbare Extrakabinen, und nur in diesen soll man sich nackig machen. Etliche Menschen ziehen sich aber direkt am Spind um. Das ist zwar keine Straftat, aber ggf. eine Form von Respektlosigkeit (und vielleicht ein Verstoß gegen die Hausordnung). Ich persönlich kann es aber tolerieren.
  • In Bezug auf Kinder ist die ganze Thematik heute bei Weitem nicht mehr so entspannt wie früher. Das liegt mE an der heute viel stärkeren öffentlichen Wahrnehmung von Missbrauchsfällen. Ich denke aber dass ein solch exponierter Ort hierfür kein besonderes Risiko ist. Die meisten Pädokriminellen suchen ihre Opfer an unauffälligen Orten mit guter Fluchtmöglichkeit.
  • In Einrichtungen in denen Männer, Frauen und Kinder sowieso gemeinsam nackt sind (z.B. Sauna, oder Schwimmbad mit FKK-Betrieb) müssen die Duschräume natürlich nicht getrennt sein. Falls es eine Trennung gibt soll man sie aber einhalten.
  • Ich stamme aus

    Ich stamme aus Frankreich.
    Dort wird mit diesem Thema so umgegangen:

    1. Absolute Pflicht vor dem Schwimmen NACKT zu duschen
    ( natürlich Damen und Herren getrennt )
    Daran wird sich - im Gegenteil zu Deutschland - auch fast
    Ausnahmslos gehalten , Alter egal
    Körperhygiene ist wichtig.

    2. In der Öffentlichkeit ist Nacktheit verpönt.
    Im Sommer mit freiem Oberkörper auf die Strasse geht nicht,
    wird sofort verachtet

    3. Die FKK-BEWEGUNG ist groß und hat Tradition in Frankreich
    Es gibt FKK-STRÄNDE, FKK-CAMPINGPLÄTZE, FKK-DÖRFER,
    FKK-SPORT.
    Dort ist alles Nackt , überall , jedes Alter
    Es gibt keine Probleme, wer es ablehnt braucht ja nicht da hin

    Wir sollten in diesem Sinne in Deutschland keine Ressentiments
    oder Ablehnung dulden , schon gar nicht von rückständigen, veklemmten,
    moralisierenden oder hiterwäldlerischen Einwanderern.

    Liberté

    >...Wir sollten in diesem

    >...Wir sollten in diesem Sinne in Deutschland keine
    > Ressentiments oder Ablehnung dulden , schon gar
    > nicht von rückständigen, veklemmten, moralisierenden
    > oder hiterwäldlerischen Einwanderern.

    Nach meiner Beobachtung kommt das nicht speziell von Einwanderern. Es ist anscheinend eher ein Generationenproblem und bei jüngeren Deutschen ebenso verbreitet.

    Früher war es in Deutschland ebenfalls Pflicht, vor dem Benutzen des Schwimmbeckens nackt zu duschen. Es bleiben ja sonst wichtige Körperteile ungereinigt.

    Heute wird das anders gehandhabt. Also entweder wird die Nacktheit gar nicht mehr gefordert, oder nicht wirklich durchgesetzt. Hintergrund sind mE veränderte Auffassungen zur Privatsphäre, nach denen man niemanden zwingen kann sich vor anderen auszuziehen (auch beim gleichen Geschlecht).

    Dass man ggf. nackte Menschen des gleichen Geschlechts zu sehen bekommt, und zwar völlig unabhängig vom Alter, ist dagegen kein Problem und keinesfalls "pervers".

    Kommentar hinzufügen

    (If you're a human, don't change the following field)
    Your first name.
    Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
    • Zulässige HTML-Tags: <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <s> <b> <pre>
    • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
    • You may insert videos with [video:URL]

    Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

    CAPTCHA
    This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
    Image CAPTCHA
    Enter the characters shown in the image.
    Zuletzt aktive Mitglieder | Kostenlos registrieren!
    deutschlehrer.privat
    deutsch...

    Deutsch
    Deutschland
    LebGirl
    LebGirl

    Arabisch
    Libanon
    Soussana
    Soussana

    Englisch
    Australien
    Lorentz
    Lorentz

    Norwegisch
    Norwegen
    nikola dacic
    nikola ...

    Kasachisch
    Kasachstan
    maracuja12
    maracuja12

    maracuja
    Osteu
    PELLEGRINO
    PELLEGRINO

    Italiano
    Italia
    Monica_B
    Monica_B


    Italien
    Bertha
    Bertha

    English
    Nigeria
    kieler
    kieler

    vietnamesisc
    vietnam



     
    Unser Einbürgerungstest für Bundesrepublik Deutschland beinhaltet offizielle, 300 allgemeine und 160 landesbezogene Fragen(10 Fragen pro Bundesland). Jedesmal werden es von 310 Fragen 33(30 allgemeine + 3 landesbezogene) zufällig gewählte Fragen gestellt. Ein Test für Schweiz, Österreich oder Lichtenstein haben wir momentan nicht. Trotz sorgfältiger Arbeit übernehmen wir keine Haftung für die redaktionell erstellte Antworten, Inhalte externer Links und von der Community erstellte Beiträge/Kommentare.
    Unsere Seite verwendet Cookies für die Dienste. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie Verwendung der Cookies durch unserer Seite. Weitere Informationen finden Sie in AGB.